Ausgangslage

Ausgangslage

Stuttgart-Weilimdorf ist ein bekannter Bürostandort. Ein großes Areal an der Weissacher Straße wird lange Zeit mit Blick auf Flächeneffizienz nicht optimal genutzt und steht durch den anstehenden Wechsel eines Großmieters vor einer Neuausrichtung.

Die gute Anbindung an die Innenstadt soll in naher Zukunft noch besser werden: Neben der bereits heute fußläufig erreichbaren S-Bahn-Haltestelle plant die Stadt Stuttgart eine U-Bahnstation im direkten Umfeld.

Konzept

Konzept

Auf dem Wissenscampus in Stuttgart-Weilimdorf entsteht mit dem Neubau (W9) ein Standort, für wissens- und innovationsgetriebenen Unternehmen. Das Erfolgsrezept der Entwicklung beruht auf der Neuorganisation der oberirdischen Parkflächen.

WÖHR + BAUER errichtet eine kompakte Hochgarage mit viel Fassungsvermögen. So entsteht Platz für ein modernes Bürogebäude.

Das von wma Architekten konzipierte neue Gebäude hebt sich nicht nur durch sein extravagantes Design, sondern auch als Green Building mit einem ausgefeilten Nachhaltigkeitskonzept hervor.

Nach dem Neubau des W9 widmet sich WÖHR + BAUER der Revitalisierung des bestehenden Ensembles W11 und weiterer Entwicklungen auf dem Areal. In den kommenden Jahren entsteht unter dem Namen Wissenscampus ein Business-District mit insgesamt über 68.000 qm Gebäudefläche.

Ergebnis

Bereits vor Baubeginn kann das Objekt komplett an das Software-Unternehmen Vector vermietet werden.

Eine Wärmepumpe mit Eisspeicher kühlt im Sommer und wärmt im Winter. Durch die Anlage erzeugt das W9 ca. 85 Prozent der benötigten Wärme aus regenerativer Energie. Je nach Kühlbedarf für die Serverräume werden bis zu 50 Prozent der Kälteenergie regenerativ erzeugt.

Die Konzeption und Architektur des W9 unterstützt durch vielfältige Wegebeziehungen zufällige Begegnungen von Personen und fördert damit den Austausch.

Projektdauer

2019 - 2021

Größe

28.750 m²

Tiefgaragen-Stellplätze

231

Auszeichnung

Leed Gold

Besonderheiten

Eisspeicher im Keller deckt bis zu 80% der Wärmeenergie und 50% der Kühlenergie