Ausgangslage

Ausgangslage

Das Kaufhaus in Rosenheim hat bauliche und gestalterische Schwächen, die den Erhalt des Standorts in Frage stellen.

Konzept

Konzept

Mit dem Ankauf und entsprechenden Investitionen möchte WÖHR + BAUER zum Erhalt des Einzelhandelsstandorts beitragen. Durch eine umfassende Modernisierung soll die Attraktivität des Ortes deutlich gesteigert werden. Die große Herausforderung besteht bei einer Einzelhandelsimmobilie immer darin, den Umbau in einem engen Zeitfenster bei laufendem Betrieb umzusetzen und die Kunden dabei möglichst wenig zu beeinträchtigen.

Ergebnis

Im Rahmen der Modernisierungen wird im ersten Stock eine breite Fensterfront eingezogen, die als weithin sichtbarer Blickfang dient. Um mehr Licht und Transparenz zu gewinnen, wird ein wuchtiges Vordach entfernt. Die Energieeffizienz des Gebäudes w durch eine moderne Lüftungs- und Kälteanlage deutlich verbessert.

Es ist WÖHR + BAUER hervorragend gelungen, den Umbau punktgenau in einem engen Zeitfenster bei laufendem Betrieb umzusetzen und die Kunden zugleich möglichst wenig zu beeinträchtigen.

Projektdauer

2013

Größe

5.000 m²

Besonderheiten

umfassende Modernisierung im laufenden Betrieb