Der Rechenkönig

Laimer
Atrium

Hocheffizientes Bürogebäude, Landsberger Straße, München

Die Immobilie mit dem charakteristischen Glasaufbau war das erste große Bürogebäude, das WÖHR + BAUER entwickelt und realisiert hat. Eine gelungene Premiere: Das Bauwerk wurde in einer nationalen Studie als flächenwirtschaftlichstes Gewerbeobjekt bewertet.

Warum? Ganz einfach: Die Planer von WÖHR + BAUER hatten ausgerechnet, wie viel Raum ein moderner Arbeitsplatz mit Computer, Tisch und Bürostuhl heutzutage exakt benötigt. Am Ende stand fest: Ein Gebäuderaster von 1,25 Meter in Verbindung mit der gewählten lichten Gebäudetiefe von 12,75 Metern erlaubt den Nutzern die flexibelste Nutzung als Einzel-, Gruppen-, Großraum- oder Kombibüro.

Das Verknüpfen unserer Kompetenz in der Bautechnik mit unserem Fachwissen in der Immobilienwirtschaft steht exemplarisch für das interdisziplinäre Denken im Unternehmen.

Mit edler Natursteinfassade, einem Atrium, dem zweigeschossigen Glaskörper im Obergeschoss und einer weitläufigen Dachterrasse genügt das Haus auch hohen ästhetischen Ansprüchen.

Facts

Bauzeit: 2000 bis 2002
Objektgröße: ca. 19.800 m2 GF
Volumen: ca. 40 Mio. Euro
Architekt: Weickenmeier, Kunz + Partner, München