27.07.2015
München-Allach

Parkhausbau für MAN

München. Die Arbeiten rund um das Parkhaus der VW-Tochter MAN Truck & Bus AG laufen derzeit auf Hochtouren. Bereits ab Anfang 2016 wird das Parkhaus für die Mitarbeiter des MAN-Konzerns für die tägliche Nutzung rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Die WÖHR + BAUER PARKING GmbH entwickelte das Konzept für das neue Parkhaus und realisiert das Projekt schlüsselfertig als Generalunternehmer für die Büschl-Gruppe. Insgesamt stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarberitern dann über 1400 Parkplätze für PKW und auch Motorrädern zur Verfügung. Diese verteilen sich auf insgesamt sieben Ebenen. Die Stellplatzbreite von 2,50 m entspricht den aktuellen Anforderungen des ADAC an ein benutzerfreundliches Parkhaus.

Für das 120 m lange und 50 m breite Parkhaus werden insgesamt 1300 Tonnen Stahl verbaut und 30.000 m² Deckenfläche geschaffen. Zwei Ein- und zwei Ausfahrten sorgen für eine rasche Erschließung bzw. Abfahrt, auch zu Spitzenzeiten wie z.B. bei Schichtwechsel.

Die Fassade, welche an zwei Seiten mit blickdichten Lärmschutzelementen verkleidet ist und zudem teilweise mit Begrünung versehen wird, bestimmt die ansprechende Optik des Gebäudes.